Termine

Lewis Wong(Violine) und Chelsea Chen (Orgel)

Andreas Kleinert - Komponist

 

Hier finden Sie Informationen zu Aufführungen der Werke von Andreas Kleinert.

Andreas Kleinert

 

Kürzliche Aufführungen (Auswahl):

  • Stücke für Bratsche und Orgel/Klavier in der Liebfrauenkirche Witzenhausen am 22.10.2017 mit Andreas Kleinert (Viola) und KMD Christopher Weik (Orgel/ Klavier)
  • Kirchenmusik von Andreas Kleinert zur Beendigung der Offenen Kirche St. Petri Göttingen-Weende am 08.09.2017 mit Mechthild Rodeck-Kleinert (Viola) und Andreas Kleinert (Orgel)
  • Kirchenmusik von Andreas Kleinert zur Eröffnung der Offenen Kirche St. Petri Göttingen-Weende am 17.06.2017 mit Mechthild Rodeck-Kleinert (Viola) und Andreas Kleinert (Orgel)
  • Lieder-Nachmittag mit Uraufführungen am 14.5.2017 Im Gemeindehaus St. Paulus Göttingen mit Annike Kleinert, Carolin Dahlem, Mechthild Rodeck-Kleinert, Gerd Bergemann, Andreas Kleinert
  • Uraufführung der Cellosonate am 6.5.2017 im Alten Rathaus Göttingen mit Lucile Chaubard und Anne-Céline Barrère
  • Engel-Lieder von Andreas Kleinert im Rahmen einer Veranstaltung mit dem Spinnwerk Göttingen in der Torhaus-Galerie, Stadtfriedhof Göttingenam 4. Dezember 2016 mit Renate Sander, Sopran und

Andreas Kleinert, Klavier

  • Kirchenmusik von Andreas Kleinert (u.a.) am Samstag den 9. September 2016 um 18 Uhr in der Kirche St. Petri Weende in Göttingen, Petrikirchstraße mit Annike Kleinert, Sopran und Andreas Kleinert, Orgel
  • "Oper und Lied" - Annike Kleinert, Sopran, im Konzert im Gemeindehaus St. Paulus in Göttingen, am 28. Mai 2016, Werke u.a. von Andreas Kleinert und Annike Kleinert
  • Musik zur Lesung von Sabine Prilop: "Göttingen - 55 Lieblingsplätze" am 12.11.2015 um 19:30 Uhr in der Buchhandlung "Hugendubel" in Göttingen
  • innerhalb von "Hildesheim ist ganz Chor": "Sommertied" am 6. Juni 2015 in der St. Jakobi-Kirche in Hildesheim, Chor- und Sololieder mit Vertonungen von Gedichten Traute Römischs, Ltg. Eckard Albrecht
  • Nikolaus Josef Kahlen: an eig’ner nordwand

Samstag, 08. Februar 2014 19.30 Uhr Saal des Elisabeth-Selbert-Hauses, Niederzwehren, Kassel

Nikolaus Josef Kahlen, Mitglied der kammeroper kassel e.V., sucht als Sänger die Verbindung von Text und Musik. Und so ist es ein Glücksfall, dass Musiker der kammeroper kassel einige seiner Texte vertonten und so Seite an Seite mit dem gesprochenen Wort für den (einen) ganz eig‘nen Klang sorgen! Zum Auftakt unseres Programmes 2014 laden wir ein zu diesem lyrischen Winterabend bei einem Glühwein ad libitum und Zeit zum Plaudern mit dem Autor im Anschluss an die Lesung. Mitwirkende: Nikolaus Josef Kahlen (Lesung, Gesang), Sylvia Cordes (Gesang), Yevgeniya Schott (Klavier); Vertonungen von Andreas Kleinert und Klaus Macpolowski

  • Mittwoch, 27. November 2013 im Pfarrheim St. Pius X., 52146 Würselen: Nikolaus Josef Kahlen liest und singt Vertonungen seiner Werke aus seinem gerade neu erschienenen Gedichtsband an eig'ner nordwand; Nikolaus Josef Kahlen, Lesung und Gesang, Hans Günter Leuchter, Klavier
  • 3. Oktober 2013 im Alten Rathaus Göttingen: "am anderen ende des tones"/ Lied - Lyrik - Lesung; Lyrik von Nikolaus Josef Kahlen, in Ton gesetzt von Andreas Kleinert, Rezension
  • 24. März 2013 um 17 Uhr im Bürgersaal Bovenden: "am anderen ende des tones" / Lied - Lyrik - Lesung ; Lyrik von Nikolaus Josef Kahlen, in Ton gesetzt von Andreas Kleinert
  • Uraufführung von vier plattdeutschen Chorkompositionen im Rahmen eines Gemeinschaftskonzerts des Chorverbands Niedersachsen-Bremen unter dem Titel "Wi singt up Platt" am 3. März 2013 um 17 Uhr in der Ev. Kirche Bremen-Borgfeld
  • Matinee am 19.2.2012 im Foyer der Freien Waldorfschule Göttingen: Susanna Gneist (Querflöte und Rezitation) und Andreas Kleinert (Klavier und Violine) stellten unter dem Motto "Es wird einmal" eigene Kompositionen vor; Vortrag von Vokalkompositionen durch Meret Burkhard (Zürich, Sopran). Susanna Gneist las "Verdichtungen" aus ihrem jüngst erschienenen Buch "Es wird einmal".
  • Komponistenporträt am 10.12.2011 - Ankündigung im Göttinger Tageblatt vom 5.12.2011: Musiker erzählen über sich Die beiden Göttinger Komponisten Martin-Aike Almstedt und Andreas Kleinert beantworten Fragen über den Beruf eines Komponisten im Musiksaal der Seniorenresidenz am Posthof, Groner Landstraße 75 in Göttingen. Am Sonnabend, 10. Dezember, um 10 Uhr ermöglichen sie den Besuchern einen Einblick auch durch Klangbeispiele und Partituren
  • Psalm für Violine, Orgel und Orchester: Am 18. Mai 2011 um 20 Uhr in der Johanniskirche Göttingen wurde ein Auftragswerk von Lewis Wong (Violine, New York) und Chelsea Chen (Orgel) uraufgeführt: mit dem Orchester Concertino Göttingen
  • und am 19. Mai 2011 um 19 Uhr im Dom zu Verden, begleitet vom Orchester Sinfonietta Aller-Weser, beides unter Leitung des Komponisten.
  • Uraufführung: Trikotfarbe weiß" durch das Orchester des Moritz-Arndt-Gymnasiums in Berlin-Dahlem am 16.6., 17.6. und 18.6.2010 in der Aula des AGD.
  • Uraufführung der Romanze für Violine und Streichorchester durch Lewis Wong und das Jakarta Sinfonia Orchestra im April 2010
  • 3 Stücke für Violine allein durch Lewis Wong (New York) in Paris im Mai 2009 im Rahmen einer Konzerttournee der Manhattan Chamber Solists, ebenso in
  • Prag und Amsterdam
  • Erste Aufführung der Sinfonieorchesterfassung des Concertino für Violine und Orchester im Rahmen eines Sinfoniekonzerts der Sinfonietta Aller-Weser am 15. Februar 2009 in der Kirche in Lunsen unter der Leitung des Komponisten mit der Solistin und Widmungsträgerin Almut Seidel
  • Uraufführung von "Trikotfarbe weiß" - Fassung für Barockorchester als Auftragswerk zum 10jährigen Bestehen der Mitteldeutschen Barock Compagney 3, 4. und 5. Oktober 2008 in Eisenach, Gotha und Göttingen
  • Drei Stücke für Violine solo im Rahmen eines Konzerts des Violinisten Lewis Wong in der Botschaft von Taipeh am 29.10.2008
  • Bergpark-Fantasie (für Geige allein) am 2. Februar 2008 in der Carnegie Hall, New York, durch Lewis Wong, im Rahmen eines Konzerts der Hoboken School Of Music
  • Uraufführung der Fantasia für Violine und Orchester am 9. Dezember 2007 in der Johanniskirche Göttingen - im Adventskonzert des Orchesters Göttinger Musikfreunde als Auftragswerk des Violinsolisten Lewis Wong unter der Leitung von Johannes Moesus (Wiederholung eine Woche später mit Almut Seidel als Solistin).
  • Kindermusical "Der blinde Bartimäus" - im Gemeindedehaus der St. Jakobikirche Göttingen am 24.11.2007 unter der Leitung von Elke Janssen
  • Komponistenporträt Andreas Kleinert im Bürgersaal Bovenden mit zahlreichen Uraufführungen von Werken verschiedenster Genres am 18. Juni 2006
  • Uraufführung des Scherzo concertante für Kontrabass und Streichorchester mit dem Widmungsträger Gerhard Kleinert als Solist im Konzert des Concertino Göttingen unter der Leitung von Johannes Moesus am 20.11.2004 im Alten Rathaus Göttingen und am 21.11.2006 in der Johanniskirche Uslar
  • Uraufführung der "Pastorale" für drei Holzbläser und Streicher im Konzert zum 25jährigen Bestehen des Hamburger Landesjugendorchesters (HJO) am 11. Juni 1993 in der Hamburger Musikhalle unter Marius Bazu
  • Uraufführung der "Metamorphosen" für Streichorchester am 23.11.1986 im Bürgerhaus Hamburg-Wandsbek durch das Wandsbeker Kammerorchester unter Torsten Buldmann
  • Uraufführung von "Adagio und Fuge" für Streichorchester am 10. Juni 1982 in der Hamburger Musikhalle durch das Wandsbeker Kammerorchester
  • Uraufführung der "Miniaturen für Streicher" durch das Hamburger Jugendorchester am 20. Juni 1981 in der Hamburger Markthalle unter der Leitung von Klaus Arp
Lewis Wong

Lewis Wong, Violine (New York)

Almut Seidel, Violine (Cottbus)

Gerhard Kleinert, Kontrabass (Hamburg)

Copyright Andreas Kleinert 2013© All Rights Reserved